(est. Osna-Tour 2010)

 

Zutaten: 2 kg gemischtes Hack, 4 Eier, 200 g Semmelbrösel, 600 g Schafskäse (den mit der höchsten Fettstufe nehmen), 6 Zehen Knobi, Salz, Pfeffer, Cayennepfeffer, Cumin (auch als Kreuzkümmel bekannt), Paprikapulver (edelsüß), Öl zum Braten

 

jonas mit frika

Unsere Getränkeempfehlung: köstliches Slots aus der Dose

 

Das Hack mit den Semmelbröseln und den Eiern gut vermischen. Das Ganze sollte nicht zu matschig sein, ansonsten bißchen mehr Semmelbrösel zugeben. Dann die Knobizehen pressen, und mit dem Cumin, dem Cayennepfeffer, dem Paprikapulver, Salz und Pfeffer zum Hack geben. Probieren ist ganz wichtig, wer kein rohes Hack essen will: Hahaha, was ne Pussy. Und dann halt ne kleine Probe braten. Die Dinger sollen richtig kräftig schmecken (wenn die Tupperdose aufgeht, muss der ganze Bus riechen). Dann den Schafskäse zerbröseln, mit feuchten Fingern eine Kugel formen und in eine größere Hackkugel drücken. Gut "verschließen" und vorsichtig etwas platt machen. Bei mittlerer Hitze in einer Pfanne braten und anschließend auf ein Küchenkrepp geben.

 

 
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok