Nach vielen tausend Kilometern, hunderten Stadien und mindestens ebenso vielen Würsten, Nackensteaks und anderen kulinarischen Highlights rund um den Fußball, haben wir beschlossen, ganz nach Vorbild von Non-League Chips "back to the roots" zu gehen. Und zwar mit einem Sammelsurium von absolut delikaten Stadiongedecken, außergewöhnlichen Angeboten und Ausreißern nach unten. Und Ihr dürft dabei mitmachen. Ihr wart beim Fußball und habt DIE Wurst schlechthin gehabt? Das beste Nackensteak gibt es bei Eurem eigenen Verein? Habt Ihr Geheimtipps für die breiteste Versorgungspalette? Oder seid Ihr sogar auf eine absolute "Brätkatastrophe" gestoßen? Dann her damit. Schickt uns ein Foto Eurer Entdeckung. Dazu der Preis, Portionsgröße (aufsteigend 1-10) und Geschmack (aufsteigend 1-10) sowie ein Satz zum Gesamturteil an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Wir freuen uns auf Eure Beiträge. 

 

 

 Pünktlich zur WM gibt es auf Calcio Culinaria Kiel ein Brasilien-Special geschrieben von Martin Curi, dem Autor des Buches „Brasilien – Land des Fußballs“ (Werkstatt, Göttingen, 2013). Der Text erscheint auch auf dem Blog des Autors: www.imlanddesfussballs.blogspot.com

 

 coxinha de galinha 9783730700037 (1)

 

Wer durch Brasiliens Straßen schlendert oder in einer Eckkneipe ein Bier trinkt kennt die Salgadinhos. Es handelt sich um kleine salzige Snacks, wie Teigtaschen, Pasteten oder Bällchen, für den kleinen Hunger zwischendurch, die von den Portugiesen erfunden wurden. Das Erbe der Kolonialherren übt weiterhin großen Einfluss auf die Kultur ihrer ehemaligen Kolonie aus. Eines der bekanntesten Salgadinhos ist „Bolinho de Bacalhau“, also Kabeljaubällchen, die aus einer frittierten Stockfisch-Kartoffel-Masse gemacht werden.

 

salgadinhos

Salgadinhos

 

 Bolinho de Bacalhau

Bolinho de Bacalhau

 

Diese Salgadinhos eignen sich perfekt als Stadionsnack, denn sie können in großen Mengen vor dem Spiel hergestellt werden und in den Stadionkneipen warm gehalten werden. Für den Fan sind sie dann ein perfekter Snack zum Bier. Somit verwundert es nicht, dass man die Salgadinhos in allen Stadien Brasilien findet. Ein absoluter Stadionklassiker dieser Salgadinhos ist in Rio „Coxinha de Galinha“, Hähnchenschlegel. Seine Entstehungsgeschichte ist, dass früher tatsächlich Hähnchenschlegel paniert und frittiert und dann verkauft wurden. Später versuchte man günstigere Versionen zu produzieren, deswegen wurde begonnen nur wenig Fleisch in einer Kartoffelmasse zu frittieren. Diese hat bis heute die Form eines Hähnchenschlegels.

 

Kartoffelsalat

 

Kartoffelsalat

Preis: 1,20 Euro (+0,20 Euro Brötchen)
Portionsgröße: 8
Geschmack: 6

 

Der FC Viktoria bietet im Stadion sehr appetitliche Nackensteaks und Würstchen vom Grill an, verlässt man den Tribünenbereich allerdings und begibt sich hinter das angrenzende Vereinsheim in Richtung Nebenplätze wartet die Anlage noch mit einer Imbissbude auf. Dort ist die Auswahl wesentlich größer, unter anderem werden Pommes und Frikadellen angeboten. Außerdem gibt es für 1,20 Euro ein Schälchen Kartoffelsalat, was sich beispielsweise ideal mit den zusätzlich angebotenen Schinkenknackern kombinieren lässt. Das abgebildete Brötchen kostet 0,20 Euro zusätzlich. Die Portion kann sich wirklich sehen lassen, leider ist der Kartoffelsalat nicht selbstgemacht und sehr mayonnaiselastig. Nichtsdestotrotz kann man hier von einer „exotischen" Beilage im Sportplatz- bzw. Stadionumfeld sprechen.

Lippstadt

 

Currywurst Spezial

Preis: 2,50 EUR
Portionsgröße: 3
Geschmack: 7

 

Sehr kleine Wurst die da angeboten wird, trotzdem kann man ihr Geschmack nicht absprechen. Spezial mit Remoulade und Röstzwiebeln.

Steinhagen

 

SpVg-Platte Spezial

Preis: 3,80 EUR
Portionsgröße: 5
Geschmack: 7

 

Die Spzial-Platte ist eine Currywurst/Pommes, die mit Remoulade und Röstzwiebeln aufgepimpt wird. Wurst Schmeckt nach fast nix, Pommes dafür ziemlich gut.

Millingen

 

"Fortuna-Burger"

Preis: 2 EUR
Portionsgröße: 6
Geschmack: 9

 

Sehr geil die Essensauswahl. Durch die Nähe zu den Niederlanden kann man Frikandeln und Hamburger erstehen, die wirklich sehr lecker sind!!

 
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok