Da seit Holsteins letztem Zweitliga-Abenteuer schon über 30 Jahre her sind und Social Media damals noch in den Kinderschuhen steckte, wollen wir vor dem Beginn der neuen Spielzeit den Anhängern der KSV ein bisschen die Blog-,Podcast und Internetwelt, aber auch das eine oder andere Fanzine der 2. Liga vorstellen. Natürlich darf da auch nicht der "Übersteiger" vom Millerntor fehlen, der in seiner Print-Version einer der Fanzine-Vorreiter war.

 

Wer seid ihr, wie lange gibt es Euch schon und für welchen Verein schlägt Euer Herz?

Der ÜBERSTEIGER ist eines der ältesten noch existierenden Print-Fanzines in Deutschland und erscheint seit 1993. Seit einigen Jahren gibt es uns nun auch schon als Blog, in dem es nicht nur aber natürlich hauptsächlich um den FC St.Pauli geht. Hierbei verzichten wir größtenteils auf fußballtechnische Expertisen, dies können andere sicher besser, sondern widmen uns eher den Fanthemen drumrum.

 

bersteiger

 

Weshalb sollte man bei Euch auf der Seite vorbeischauen?

Das sollten natürlich andere besser beurteilen, aber neben dem Geschriebenen sei Euch vor allem der MillernTon-Podcast empfohlen.

 

Auf welches Stadion (außer dem eigenen) freut ihr Euch in der 2. Bundesliga immer?

Das Bochumer Ruhrstadion. Nach wie vor eines der schönsten in Deutschland.

 

Welche Spezialität/welches Bier sollten die Kieler Auswärtsfahrer bei Euch vor Ort probieren (im Stadion oder generell)?

Normalerweise müssten wir jetzt das Astra anpreisen, aber… naja, könnt Ihr Euch sicher selbst erklären.

 

Stattdessen gilt die Empfehlung dem St.Pauli-Museum im Bauch der Gegengeraden bzw. der dort befindlichen Weinbar.

 

Warum freut Ihr Euch auf Kiel? Gibt es vielleicht sogar eine persönliche Verbindung zur Stadt an der Förde

Da die 2.Liga in den letzten Jahren immer mehr zur „2.Liga Süd“ wurde, freut man sich bei uns natürlich auf eine kurze Auswärtsfahrt.

 

Die Beziehung beider Fanszenen mag (vorsichtig formuliert) „angespannt“ sein, trotzdem (oder gerade deshalb) dürftet Ihr Euch auf eine sehr lautstarke Gästekurve freuen – und wir hoffen natürlich, dass diese dann am Ende auch über drei Punkte jubelt. Die Befürchtung geht aber natürlich auch in die Richtung, dass Marvin Ducksch und dies versaut.