30. November 2007, DKB-Arena, Rostock, Endstand 0:3

 

bande

 

Erste Reihe hat echt was - oder wie ich lernte die hohen Banden zu schätzen -

Das zweite Nordderby innerhalb von zwei Wochen und das zweite Mal Hansa Rostock. Eigentlich wollten wir ja in Meppen Holstein supporten, aber das Wetter wollte das nicht zulassen. Deshalb haben wir uns dazu entschieden, einfach mal im Ostseestadion vorbeizuschauen. Bis auf das Geeiere um Lübeck herum, kommt man auch relativ gut von Kiel dahin und die Reise hat sich gelohnt. Extrem gute Plätze, schönes Stadion und Fin wieder spielen sehen. Leider hatte Rostock nur Luft bis zur 84. Minute und bekam noch drei Netze.

Die Choreo der Rostocker zu Beginn war übrigens zu Ehren des verstorbenen Vereinsfunktionärs Wolfgang Holz.

Beachtlich: Eine halbe Stunde nach Abpfiff war der Rostocker Block immer noch voll und es wurde durchweg supportet.

ostseestadion

choreo

16er

choreo2

kurve

 
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok