3. September 2010, Endstand 1:2

 

Auch wenn die Niederlage bitter ist: Lieber mit einer Mannschaft verlieren, die so leidenschaftlich kämpft, als mit einem so arrogant auftretenden Kunstprodukt gewinnen. Respekt an das junge Kieler Team und Red Bull die Pest an den Hals.

 

choreoredbull

 

 

Mehr Bilder in der Galerie. Bericht kommt.

 
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok