14. Juli 2010, Haderslev Fodboldstadion, Platz 2, Endstand 4:1

 

jaku

Yannik Jakubowski - Heimkehrer mit guter Leistung

 

Kein Dreier für Holstein in Dänermark Wink Und an einem quasi Europapokaltag, zu dem einige Kieler nach Haderslev pilgerten, die sich dann mit schönen Eindrucken und ein paar leckeren Bier zufrieden geben mussten.

 

 

mob

Away

smuk

Home

 

Gut, gut, war ja auch nur ein Testspiel und bei SønderjyskE geht's am Wochenende auch schon wieder mit dem Ligabetrieb in der Superliga los, während die Störche sich mitten in der Vorbereitung für die Regionalligasaison befinden. Also eigentlich eher eine Trainingseinheit unter besonderen Bedingungen, bei der Marco Steil, Testspieler vom FC Vaduz, 90 Minuten für die Störche durchspielen durfte.

 

steil

Marco Steil - überragend?

 

Machte auch nicht den schlechtesten Eindruck - insgesamt machte allerdings das Spiel der Störche noch eher einen etwas "unrunden" Eindruck, was zu diesem Zeitpunkt nicht unbedingt besorgniserregend sein muss. Und immerhin durfte Francky Sembolo nach schöner Vorarbeit von Meyer gleich zu Beginn der ersten Hälfte zur Kieler 1:0-Führung einnetzen. Ganz zufrieden schien Trainer Torsten Gutzeit mit dem Spiel aber trotzdem nicht, zumindest musste beim 4:1 ein unschuldiger Wasserkasten dran glauben.

 

wasserkasten

 

Oder war es doch nur die eher mäßige Schiedsrichterleistung? Wie auch immer - Dänemark ist und bleibt unsere zweite Heimat und Haderslev könnte zu einem unserer neuen Lieblingsreiseziele werden und das auch nach kulinarischen Kriterien: Denn neben SønderjyskE und einer schnuckligen Innenstadt mit guter Fußgängerszene Laughing vefügt die Stadt über eine Familienbräuerei mit feinem Bier (das es an diesem Tag auch im Stadion gab und von dem einige Flaschen nach Deutschland importiert wurden),

 

fuglsang

 

über einen geilen, oldschool Pølsevogn/Hot-Dog-Wagen (die ja leider immer mehr aus dem Stadtbild der dänischen  Städte verschwinden), bei dem es wirklich 1a Hot Dogs gibt

 

hotdogwagen

fraukeundhotdog

 

und hammergute Fischfrikadellen aus dem Haderslev Fiskehus. Frisch aus der Pfanne - die Bombe.

 

fischfrikadellen

 

Als Nachtisch sei dann noch ein feines Soft Ice empfohlen. Mehr Bilder aus DK in der Galerie.

 
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok