Pünktlich zum Wochenende flattert Neuzugang Nummer zwei ins Storchennest: Kenneth Kronholm. Der 28-jährige Torhüter kommt zu Holstein von der SV Elversberg und wurde vom Kicker auf seiner Position zum Spieler der Saison gewählt (also sollte er sich mit Patrick Herrmann wunderbar verstehen ;) ). Immerhin 10 mal behielt er in der abgelaufenen Spielzeit die "weiße Weste".

 

DSC 1701

 

Der in Fort Belvoir (Virginia, USA) geborene US-Amerikaner spielte als Kind zunächst Handball, ehe er bei der kurpfälzischen SG Oftersheim zum Fußball wechselte (und auch wirklich mit dem Fuß spielte, denn zunächst war Kronholm als Stürmer aktiv). In der B-Jugend wechselte er die Postion und zum SV Waldhof Mannheim. Nächste Station war der VfL Wolfsburg, wo er in der U19-Bundesliga zwischen den Pfosten stand und auch dem Kader der U23 angehörte.

 

Weitere Stationen waren Carl-Zeiss Jena, Wormatia Worms, Fortuna Düsseldorf, FSV Frankfurt, Hansa Rostock II, Eintracht Trier, Waldhof Mannheim, Jahn Regensburg, VfR Mannheim und, wie bereits oben erwähnt, die SV Elversberg.

 

Gut rumgekommen ist Kronholm, der auf Batman, Tennis, Gitarre, Pasta und Playstation steht, auf jeden Fall. Hoffen wir, dass er uns mit seiner Erfahrung und seinem Können viel Freude bereitet.

 

Herzlich willkommen an der Förde, Kenneth!

 
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok