Nachdem Heider und Hartmann ihre Verträge bei Holstein jeweils um 2 Jahre verlängert haben und Takuya Okada als erster Abgang feststeht, gibt es pünktlich 2 Wochen vor Trainingsstart die erste Neuverpflichtung zu vermelden.

Maik Kegel, zieht es vom Chemnitzer FC zu den Störchen. Der 24-Jährige hat seine Ausbildung bei der SGD in Dresden genossen und hat im Anschluss für 2 Jahre an der Gellertstraße gespielt. Insgesamt kann er 136 Drittligaeinsätze und 12 Zweitligaeinsätze für sich verbuchen. In der abgelaufenen Saison hat er für 3 Tore und für 3 Vorlagen gesorgt.

 

Holstein Kiel Neuzugang Maik Kegel 03.06.2014 12-58-028

 

Darüber hinaus kommt er auf 4 Einsätze in der U17- bzw. U20 – Nationalmannschaft.

Neben Holstein sollen auch Dynamo Dresden und Rot-Weiß Erfurt Interesse an dem offensiven Mittelfeldspieler bekundet haben. Da Kegel jedoch bereits in der abgelaufenen Saison für Kiel getroffen hat (Eigentor bei Kiels 1:2 Niederlage in Chemnitz), dürfte ihm die Entscheidung, auf diesem Treffer aufzubauen nicht schwer gefallen sein. ;)

 

Wir heißen Maik Kegel auf jeden Fall herzlich Willkommen und wünschen natürlich nur das Beste.

 
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok