27. Mai 2010, Endstand 4:0

 

fröhling

 

Nach dem Winter kommt der Fröhling - und die U23 ist once again Meister der Schleswig-Holstein-Liga. Auch wenn dieser nicht mit dem Aufstieg "belohnt" wird, sollte man ihn trotzdem gebührend anerkennen und vor allem feiern. Zitat Matze Hummel: "Was für ne geile Saison." Das kann man eigentlich so stehen lassen. Zum Spiel muss man eigentlich nur sagen, dass die Mannschaft fast durch die gesamte 1. Hälfte Pressing spielte (Torsten Fröhling: "Richtig guter Fußball.") und Flensburg bis auf eine Freistoßchance zu Beginn eigentlich nie ein Mittel gegen die Holstein-Amateure hatte. Nach dem 4:0 wurde dann großzügig durchgewechselt und aufgrund leichter Blessuren das Spiel in Unterzahl beendet. Dass man das Ergebnis tortdem bis zum Schluss halten konnte, ohne auf bloßes "Hinten-rein-stellen" zurückgreifen zu müssen, zeigt die Qualität des Holstein-Nachwuchses und ihres Trainerstabes. Pro Fröhling!

 

Ansonsten lass ich an dieser Stelle Bilder sprechen - für Olafs neue Haarfarbe fehlen mir eh die Worte ;)

 
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok